Computertomografie für MTRA und RT

Seit der Einführung der Computertomografie in den 70er-Jahren sind die Anforderungen an MTRA enorm gestiegen. Häufig wird von ihnen erwartet, dass sie nahezu eigenverantwortlich am Computertomografen arbeiten. Mit dem Buch „Computertomografie für MTRA/RT“ erhalten nun alle CT-Anwender ein sehr hilfreiches Nachschlagewerk für ihre tägliche Arbeit am CT.

Das bei Thieme in der Edition Radio-praxis erschienene Buch ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil geht auf die Grundlagen der Computertomografie ein: Datenakquisition, Bildrekonstruktion sowie Bildnachverarbeitung, Strahlenschutz, Kontrastmittelanwendung und spezielle Problemsituationen werden sehr verständlich erläutert.

Im zweiten Teil des Buchs werden 58 strukturierte CT-Protokolle zu allen anatomischen Regionen des Körpers aufgeführt und mit nahezu 1.000 Abbildungen hervorragend veranschaulicht. Hilfreich ist die gleichbleibende Gliederung der Kapitel, beginnend mit der Indikation der Untersuchung und den Vorbereitungen. Es folgen der Untersuchungsablauf mit übersichtlichen Tabellen zum Scanelement, Kontrastmittelprotokoll mit Gewichtsadaptierung und Rekonstruktionsaufträge.

Abgeschlossen wird jedes der 58 Protokoll-Kapitel mit der Bildnachverarbeitung. Hier finden sich kurze Videosequenzen, die mittels eines QR-Codes abgerufen werden können. Hinzu kommt weiteres Online-Material, das über einen persönlichen Zugangscode online verfügbar ist. Auf viele Inhalte kann der Leser auch per kostenloser App zugreifen.

Weiterführender Hinweis

  • Alex Riemer: Computertomografie für MTRA/RT. Edition Radiopraxis, Georg Thieme Verlag, Stuttgart, New York, 417 Seiten, 954 Abbildungen, ISBN 978-3-13-221481-1. 59,99 Euro