Der schwierige Patient

Kommunikation und Patienteninteraktion im Praxisalltag (inklusive CD-Rom mit Arbeitsmaterialien), von Gerd Kowarowosky. Kohlhammer Verlag (www.kohlhammer.de) 2005, ISBN: 978-3-17-018889-1; 26 Euro; 180 Seiten, 30 s/w Abb.

Das Buch ist eine geglückte Verbindung aus Wissenschaftlichkeit und Praxisnähe. Es ist allgemein verständlich und kurzweilig geschrieben sowie mit zahlreichen Beispielen aus dem Alltag in Klinik und Praxis angereichert. Die Bedeutung der Person, der Motive, der Verhaltensweisen und der situativen Rahmenbedingungen des Helfers an der Patienteninteraktion werden aufgezeigt. Die Tipps des Autors zum Umgang mit Patienten resultieren aus langjähriger Erfahrung und umfassendem Fachwissen. Sie sind unmittelbar anwendbar und werden durch perse Arbeitsmaterialien unterstützt.

Einen großen Raum nimmt die Selbstreflexion und Selbstfürsorge des Helfers ein, was sicherlich auch dann wertvoll ist, wenn man keine Probleme mit Patienten hat. Ein Selbstsupervisionsfragebogen hilft Verstrickungen zu erkennen und aufzulösen.

Insbesondere die Ausführungen über die Grundlagen der Kommunikation und über die Vielschichtigkeit eines jeden Menschen machen klar, dass die beschriebenen Dynamiken auch ganz allgemein auf Beziehungen zwischen Menschen zutreffen und nicht nur in der Interaktion mit Patienten beachtet werden sollten.